• FA-SDR

    Vor Jahren habe ich den FA-SDR aufgebaut und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Hier möchte ich meine Messungen am einstellbaren Preselector vorstellen.

  • Leistungsmesser

    Hier beschreibe ich einen kleinen Leistungsmesser.Die Idee stammt ursprünglich von Günther Fromhagen (http://guenther-fromhagen.homepage.t-online.de/html/usb-leistungsm_.html). Im AATiS Praxisheft 19 wird sein Projekt beschrieben (www.aatis.de).

    Seine Idee habe ich aufgegriffen und hieraus ein eigenes Projekt entwickelt. Als AD-Wandler verwende ich einen 16 Bit-AD-Wandler, der über den I2C-Bus angesteuert wird.

    Noch ist dieser Aufbau experimetell.
    (Version: 04 vom 16.02.2014)

  • Untersuchungen zum OCXO Morion MV89A

    Hier findet ihr Informationen zu unseren Untersuchungen und Reparaturen von OCXOs MORION MV89A.
    (Version 03 vom 23. November 2014)

  • Ein neuartiges Tracking-Filter für hochwertige LO-Signale?

    "Ein neuartiges Tracking-Filter für hochwertige LO-Signale" wurde von Jan Bollenbeck (DL3KBF) und Ralph Oppelt (DL2NDO) in der Zeitschrift UKW-Berichte 3/2013 vorgestellt.
    Die Idee hinter der Schaltung hat mich gleich fasziniert und aus diesem Grund werde ich diese Schaltung nachbauen. Der erste Aufbau soll mit den vorgeschlagenen Bauteilwerten erfolgen. Der zweite Aufbau soll dann auf meine Wünsche angepasst werden. Mich interessieren kleinere Bandbreiten und ein größerer Abstimmbereich ? zwei
    Wünsche die eigentlich gegenläufig sind ;-). Mal sehen, was da rauskommen wird
    Den Artikel müsst ihr euch eigenständig besorgen. Bitte fragt nicht bei mir an.

  • Der Kubik-Verstärker

    Der Kubik-Verstärker - Ein rauscharmer Verstärker mit Trafo Gegenkopplung und hoher Linearität
    Die "eierlegende Wollmilchsau" für den Bereich der Kurzwelle.

    In diesem Beitrag möchte ich euch meinen Lieblingsverstärker vorstellen. Er besitzt eine sehr gute Anpassung, ist sehr stabil gegen Fehlanpassung, weist eine sehr gute Isolation auf und hat gleichzeitig auch noch ein recht niedriges Rauschmaß.

    Ich bedanke mich bei dem OM Kubik für seine intensive Unterstützung und die vielen Simulationen. So tolle Ergebnisse hätten wir ohne deine Hilfe nie erzielen können.
    Version: (007 vom 23. Dezember 2014)

  • Rauschen von Spannungsreglern

    Das Rauschen von Spannungsreglern ist für uns Funkamateure immer wieder von großem Interesse. Das Vermessen des Rauschens ist aber nicht so einfach.

    In diesem Basteltagebuch beschäftige ich mich mit dem Rauschen von Spannungsreglern. Es werden Spannungsregler vermessen, die ich in der Vergangenheit bei unterschiedlichsten Projekten eingesetzt habe oder plane sie in Zukunft einzusetzen. So soll mit der Zeit eine umfangreiche Dokumentation entstehen, die mir bei kommenden Projekten bei der Auswahl der dann jeweils geeigneten Spannungsregler helfen soll.
    Der Verstärker und das Messverfahren werden in den Artikeln von Bernd und Thomas in der Zeitschrift FUNKAMATEUR 10-12/2014 beschrieben. Sie dienen als Grundlage zum Verständnis von diesem Basteltagebuch. In diesem Basteltagebuch liegt weniger der Schwerpunkt auf dem Messverfahren, sondern mehr bei der Untersuchung der einzelnen Spannungsregler.
    Version: (Ver06 vom 17.09.2016)

  • Kalibrierter Leistungsrauschgenerator - pseudo random bit noise (prbn)

    Dieses Basteltagebuch beschäftigt sich mit einem Leistungsrauschgenerator, der eine exakt berechenbare Leistungsrauschdichte erzeugt. Letztlich hängt sie nun nur noch von der Versorgungsspannung (Spannungsregler) und der Taktfrequenz ab. Das Rauschen wird von CMOS-Schieberegistern erzeugt, welche unkorrelierte Bitfolgen erzeugen - quasi Zufallszahlen.
    (Version: Ver06 vom 16.12.2014)

  • Sinus- Rechteckwandler

    In dieser Baumappe berichte ich von meinen Experimenten mit Sinus-/ Rechteckwandlern.
    (Version 01c vom 12.09.2016)

  • NWT4000 Flatness Calibration

    In diesem Dokument zeige ich euch, wie die Welligkeit bei Verwendung eines NWT4000 noch weiter reduziert werden kann. Im zweiten Teil gehe ich kurz auf die Verwendung eines Richtkopplers ein. Das Dokument ist in englischer und in deutscher Sprache.

    NWT4000: Calibration improvement thru Flatness Calibration and use of a directional coupler. This document describes how the NWT4000 calibration can be improved. This document is bilingual, black German, green English.

  • Frequenzmessung mit dem VNWA - Allan Deviation

    Mit dem VNWA kann man sehr genau Frequenzen messen und Stabilitätstest an Oszillatoren durchführen, da extrem genau die Phase gemessen werden kann. Thomas Baier DG8SAQ hat hierzu in der Zeitschrift FUNKAMATEUR 5/2013 p.506-508 einen interessanten Artikel geschrieben. Es ist aber nicht ganz einfach das Optimum aus dem VNWA herauszuholen. Auf der Suche nach den besten Einstellungen haben Kurt Poulsen OZ7OU und ich viele Einstellungen ausprobiert. Aus dieser Zusammenarbeit ist ein Basteltagebuch heraus entstanden. Wie andere Basteltagebücher auf dieser Seite wird auch dieses Dokument wachsen und unsere Erfahrungen dokumentiert. Es ist also kein Anleitung, sondern in vielen Teilen chronologisch geordnet. Das Dokument ist teilweise auf englisch und deutsch verfasst, da Kurt und ich uns so am besten verständigen können. So funktioniert die europäsche Zusammenarbeit hervorragend ;-).

    Wenn man sich die Allan Deviation berechnen lässt, liegt bei richtiger Beschaltung der Rauschfloor des VNWA bei 6*10^-13 für 1 Sekunde. Das ist ein ausgezeichneter Wert. Vermutlich kann die Rauschgrenze noch etwas gesenkt werden.